Auf der Suche nach der 1. großen Liebe mit Social Media

Martin Habacher hat Anfang 2017 über seinen YouTube Kanal versucht seine erste große Liebe, Karotte, wieder zu finden. Als er auf Sportwoche war, irgendwo im nirgendwo, begegnete ihm das wunderschönste Mädchen überhaupt – Karotte. Die Anziehung zwischen den zwei Jugendlichen war wohl über das gesamte Areal zu spüren – denn egal wo sie sich befanden, sie konnten ihre Blicke nicht voneinander abwenden. Es war schlicht und einfach „um sie geschehen“. So richtig kitschig, wie man es noch von den „Foto Love Stories“ der Bravo kennt. 🙂 Aber genaueres zu seiner Story im Video:

 

Anfangs war die Zahl der Views etwas Mau und Hinweise zur Karotte gab es so gut wie keine. Doch Martin ließ sich nicht entmutigen. Er beschloss das Video am wohl symbolischsten Tag der Liebe, dem Valentinstag, auf seiner Facebook Seite zu teilen. Der Geistesblitz hat sich definitiv ausgezahlt – denn darauf hin wurde das Video vermehrt geteilt und Martin erhielt zahlreiche Hinweise zu seiner ersten großen Liebe — mit Erfolg!

Nach 28 Jahren hat er Karotte wieder gefunden – und getroffen! Der YouTube und Facebook Community sei Dank. 🙂 Wie das Treffen verlief – seht ihr hier.

Martin’s Geschichte erinnert mich, #flashback, an die Sendung „Nur die Liebe zählt“. Emotional und berührend. Die Macht von Social Media war mit ihm und er hat tatsächlich nach knapp 30 Jahren seine erste große Liebe wieder gefunden.

Glück spielt immer eine Rolle, doch hauptsächlich lässt sich sein Erfolg auf folgende Punkte zurückführen:

-Seine Hartnäckigkeit: Der erste Versuch klappt in den wenigsten Fällen. Nach einem Fehlschlag, heißt es Strategie ändern und alternative Wege ausprobieren.

-Der Zeitpunkt: Wie ihr im Video gesehen habt, hatte die Kampagne im Jänner wenig Erfolg. Als er einen Zeitpunkt gefunden hatte der thematisch passend war, schlug das Video ein und wurde zahlreich geshared.

 

Martin Habacher

Zur Person: Martin Habacher ist selbstständiger Blogger und Social Media Consultant. Er widmet sich auch sehr stark der Thematik Accessibility, in welcher er öffentliche Einrichtungen, Locations etc. auf Barrierefreiheit prüft. Diese Thematik beleuchtet er kritisch in seinen Blogs, Videos usw. Folgt ihm auf:
Facebook , YouTube , Twitter , Mabacher.com